Unternehmen
Produkte
Objekte Kontakt
DE
Heizungssysteme Angaben Heizungsmodule Ausführungen Objekte Prospekte Unterlagen
Für Rückfragen
Produktion
RAZ-Produkte
DE RU

RAZ 2-150.
Heizungssysteme

Wärmezentrale aus drei Elementen
Wärmezentrale aus drei Elementen
Schritt 1.
Installation Modul R-8
(Heizkreismodul)
Schritt 2.
Installation Modul R-7
(Wärmetauschermodul für indirekten Anschluss)
Schritt 3.
Installation Modul R-5
(Kesselanschlussmodul)
Schritt 4.
Installation Modul R-4
(Warmwassermodul)
Schritt 5.
Installation Modul R-3
(Wasseraufbereitungsmodul)
Schritt 6.
Installation Modul R-2
(Gasversorgungsmodul)
Schritt 7.
Installation Modul R-1 (Steuerungs- und Stromversorgungsschrank)
Schritt 8.
Installation Kessel und Brenner
Schritt 9.
Montage Rohrleitungen und Gasleitungen
(Anschluss der Rohrleitungen von Modulen zu Kesseln und Brennern)
1 Schritt.
Modul R-8
2 Schritt.
Modul R-7
3 Schritt.
Modul R-5
4 Schritt.
Modul R-4
5 Schritt.
Modul R-3
6 Schritt.
Modul R-2
7 Schritt.
Modul R-1
8 Schritt.
Kessel und Brenner
9 Schritt.
Montage Rohrleitungen und Gasleitungen
Schritt 1.
Installation Modul R-8
(Heizkreismodul)
Schritt 2.
Installation Modul R-7
(Wärmetauschermodul für indirekten Anschluss)
Schritt 3.
Installation Modul R-5
(Kesselanschlussmodul)
Schritt 4.
Installation Modul R-4
(Warmwassermodul)
Schritt 5.
Installation Modul R-3
(Wasseraufbereitungsmodul)
Schritt 6.
Installation Modul R-2
(Gasversorgungsmodul)
Schritt 7.
Installation Modul R-1 (Steuerungs- und Stromversorgungsschrank)
Schritt 8.
Installation Kessel und Brenner
Schritt 9.
Montage Rohrleitungen und Gasleitungen
(Anschluss der Rohrleitungen von Modulen zu Kesseln und Brennern)
<
>

Technische Angaben

Nennleistung
0,2 bis 15 MW
Max. Druck des Wärmeträgers
6 bar
Max. Temperatur des Wärmeträgers
115 °С
Wärmeträger
Wasser, Propylenglykol (max. 40%)

Produkt-Entwicklungsziele:

  • bis zu 15 Mal schnellere Projektierung der Wärmezentralen
  • bis zu 10 Mal schnellere Montage der Wärmezentralen
  •  bis zu 5 Mal reduzierte Transportkosten der Heizungsmodule
  • bis zu 5 Mal schnellere Inbetriebnahme der Wärmezentralen
  • ständige Online-Fernüberwachung des Betriebs von Wärmezentralen
  • Einsparung der Energieressourcen bis zu 50%

Das Ergebnis:

  • Arbeitsaufwand bei der Montage von Wärmezentralen verringert sich bis zu 10 Mal
RAZ 2-150. Heizungssysteme Prospekt Nr.111

Heizungsmodule R 1-8

Ausführungen RAZ 2-150. Heizungssysteme

RAZ 2-60. Ausführung 1L.
Heizungssysteme
Mit Reservepumpen
und Reservewärmetauschern
RAZ 2-60 N. Ausführung 1L.
Heizungssysteme
Ohne Reservepumpen
und Reservewärmetauscher
RAZ 18-120. Ausführung 2L.
Heizungssysteme
Mit Reservepumpen
und Reservewärmetauschern
RAZ 18-120 N. Ausführung 2L.
Heizungssysteme
Ohne Reservepumpen
und Reservewärmetauscher
RAZ 77-150. Ausführung 3L.
Heizungssysteme
Mit Reservepumpen
und Reservewärmetauschern
RAZ 77-150 N. Ausführung 3L.
Heizungssysteme
Ohne Reservepumpen
und Reservewärmetauscher

Anwendungsbeispiele

Prospekte

Unterlagen